Was für ein Wetter

Ein nicht endender Winter, dann ein rekord-nasskalter Mai wie wir ihn noch nie gesehen haben – letztes Jahr war der Frühling schlecht, dieses Jahr ist er schlechter…

Wenn es mal ausnahmsweise nicht regnet und das Thermometer über 12 Grad steigt, herscht dafür Flugbetrieb als ob es kein morgen gäbe…

IMG_1411

Eigentlich wäre es klüger, bei dem Wetter Karpfen zu züchten. Trotzdem hab ich mich mit der Königinnenzucht und Ablegerbildung beschäftigt. Kein Volk wurde geöffnet, ohne dass es hineingeregnet hat, keine Weiselzelle verschult, ohne dass es mich dabei an die Finger gefroren hätte. Trotzdem hat bis jetzt alles gut funktioniert. Und wenn dann der Regen vielleicht in ein paar Tagen doch noch mal aufhört, können auch noch die jungen Königinnen zur Begattung ausfliegen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s